die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Gert Westphal liest Johann Wolfgang von Goethe

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der König der Vorleser trifft den Dichterfürsten Wenn Deutschlands größter Dichter und Deutschlands bekannteste Stimme zusammenkommen, so ist das ein großer Glücksmoment für den Hörer. Denn wer könnte Goethes Figuren treffender charakterisieren, seine Sprachkunst funkelnder zur Geltung bringen, seine Gedanken souveräner nachvollziehen als der große Goethe-Interpret Gert Westphal? Es scheint, Goethe hat beim Schreiben dieser Worte schon den König der Vorleser vor sich gesehen: "Wenn ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen, / Wenn es nicht aus der Seele dringt / Und mit urkräftigem Behagen / Die Herzen aller Hörer zwingt." Enthält: Goethes Autobiografie "Dichtung und Wahrheit", den Reisebericht "Italienische Reise", den Roman "Die Leiden des jungen Werthers", das Versepos "Reineke Fuchs", die Gedichtsammlung "West-Östlicher Diwan", weitere Gedichte und Balladen sowie Goethes Gespräche mit Eckermann. Gelesen von Gert Westphal. (Laufzeit: 63h 45)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können