die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Hear, Germany!

Seitenbereiche:


Inhalt:

Lange bevor Deutschland als po­litische oder nationale Einheit überhaupt gedacht werden konnte, gab es ein dichteri­sches Sprechen über "unser lant" (Walther von der Vogelweide). Davon handelt dieses Buch - und wie sich diese Rede im Lauf der Jahrhunderte bis in die Gegenwart vollzogen und bis hin zur neueren kritischen Selbsterforschung und Identitätssuche angesichts der Katastrophen des 20. Jahrhunderts verändert hat. Zahlreiche Textbeispiele tragen zur Anschaulichkeit dieses Ge­schichtsbuches der besonderen Art bei. Obwohl es ›nur‹ von Litera­tur handelt, wirft es indirekt auch ein kritisches Licht auf die aktuellen, eher geschichtsvergessenen Debatten über eine deutsche ›Leitkultur‹, über deutsche ›Identität(en)‹ bzw. deren angeblichen Verlust. 

Autor(en) Information:

Volker Meid lehrte als Professor für deutsche Literatur an der University of Massachusetts, in Freiburg und Bielefeld.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können