die Onleihe der Bibliotheken des Goethe-Instituts e.V.. Darf ich dir das Sie anbieten?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das ist ein Notizbuch. Es ist etwas darin gedruckt, sehr kurze Essays, die man zwischen zwei Halte­stellen lesen kann oder im Stau. Genauso ist Platz für Ihre Notizen. Das Buch passt in eine Jackentasche. Man kann es biegen. Sie können es weiter verschenken, mit Ihren Notizen zu Freundschaft, Nähe, Hunden, Kindern. Für Liebe ist Platz und für den Tod. Katzen kommen erst im nächsten Band vor. Vieles ist ausgelassen. Es sind Essays, das heißt: der Anfang von etwas. So ist das gedacht.

Autor(en) Information:

Katharina Hacker, geboren 1967 in Frankfurt am Main, ­studierte Philosophie, Geschichte und Judaistik in Freiburg und Jerusalem und lebt seit 1996 in Berlin. Ihr Roman "Die Habenichtse" (2006, Suhrkamp) wurde mit dem ­Deutschen Buchpreis ausgezeichnet, ­zuletzt erschienen "Eine Dorfgeschichte" (2011) und "Skip" (2015, beides bei S. Fischer).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können