Bibliothèque virtuelle/Onleihe du Goethe-Institut. Die Enkelin

Seitenbereiche:

Die Enkelin

Die Enkelin

Auteur: Schlink, Bernhard

Année: 2021

Langue: Allemand

Étendue: 368 P.

Devrait être disponible à partir de: 26 mars 2024

4.0

Contenu:
Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten, erlebt ihre Bedrückung und ihren Eigensinn. Seine Suche führt ihn zu einer völkischen Gemeinschaft auf dem Land – und zu einem jungen Mädchen, das in ihm den Großvater und in dem er die Enkelin sieht. Ihre Welten könnten nicht fremder sein. Er ringt um sie.
Informations sur l’auteur:
Bernhard Schlink, 1944, Jurist, lebt in Berlin und New York. Sein erster Roman ›Selbs Justiz‹ erschien 1987; sein 1995 veröffentlichter Roman ›Der Vorleser‹, in über 50 Sprachen übersetzt, mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und 2009 von Stephen Daldry mit Kate Winslet unter dem Titel ›The Reader‹ verfilmt, machte ihn weltweit bekannt. Zuletzt erschien von ihm der Roman ›Die Enkelin‹ (2021).

Titre: Die Enkelin

Auteur: Schlink, Bernhard

Éditeur: Diogenes

ISBN: 9783257612370

Mot-clé: Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen

Catégorie: Littérature générale & divertissement

Taille du fichier: 1 Mo

Format: ePub

4 Exemplaires
0 Disponible
8 Réservation

Durée du prêt: 14 jours

Nombre d’avis:
37
Moyenne des avis :