Onleihe Grünwald. An Nachteule von Sternhai

Seitenbereiche:


Inhalt:

Avery Bloom, ein ernsthafter Bücherwurm, voll exzessiver Ängste, insbesondere vor Gewässern und Hunden, lebt in New York. Bett Devlin, eine furchtlose, extrovertierte Surferin, liebt Tiere aller Art und wohnt in Kalifornien. Gemeinsam haben die beiden Mädchen nur ihr Alter von 12 Jahren und ihre alleinerziehenden schwulen Väter. Als die Töchter erfahren, dass sie gegen ihren Willen in ein Sommerlager gesteckt werden sollen um Freundinnen zu werden und damit ihre Väter sich auf einer Motorrad-Reise in China besser kennenlernen können, beginnen Bett und Avery sich per E-Mail darüber auszutauschen wie sie das verhindern und ihre Väter wieder auseinanderbringen können. Denn keiner der beiden hat Lust, dass sich etwas an ihren kleinen, aber glücklichen Familienleben, ändert. Obwohl sich die beiden Mädchen auf gar keinen Fall kennenlernen wollen, sind sie doch voller Neugier und beginnen in ihren Mails Fragen zu stellen, mehr von ihren Leben zu erzählen und Erfahrungen auszutauschen. Während sich die Mädchen im Laufe des Sommers einander allmählich doch annähern, geht bei den Vätern in China alles gründlich schief! Doch Nachteule und Sternhai - wie sie sich mittlerweile nennen â können sich ein Leben ohne einander nicht mehr vorstellen und vertrauen sich nach und nach ihre persönlichsten Gedanken und Geheimnisse an. Ausschließlich durch Briefe und E-Mails nimmt der Hörer an den lustigen Ereignissen teil, und dabei kommen nicht nur Nachteule und Sternhai zu Wort.

Autor(en) Information:

Meg Wolitzer ist die New York-Times-Bestseller Autorin von "Die Interessanten", "Die Stellung", "Die Ehefrau" u.a. Für Jugendliche hat sie bereits "Was uns bleibt ist jetzt" geschrieben, und zuletzt sorgte ihr Roman "Das weibliche Prinzip" für Aufmerksamkeit. Holly Goldberg Sloan ist mehrfach ausgezeichnete Regisseurin, Produzentin und Autorin. Sie wuchs in Holland, Istanbul u. den USA auf. 2011 veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman "Sam & Emily - Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können