Bücherhallen Hamburg. Schwarze Lügen, rotes Blut

Seitenbereiche:

Schwarze Lügen, rotes Blut

Schwarze Lügen, rotes Blut

Autor*in: Eriksson, Kjell

Reihe: Ein Fall für Ann Lindell

Jahr: 2021

Sprache: Deutsch

Umfang: 416 S.

Verfügbar

3.0

Inhalt:
Kommissarin Ann Lindell ist frisch verliebt in den Journalisten Anders Brant. Umso fassungsloser reagiert sie, als dieser plötzlich und ohne jede Erklärung verschwindet. Genau an dem Tag, an dem der Obdachlose Bosse Gränsberg ermordet aufgefunden wird. Regelrecht schockiert ist sie jedoch, als sie feststellt, dass die Telefonnummer auf dem Zettel in der Tasche des Ermordeten die von Anders ist. Während sie versucht mit Anders Kontakt aufzunehmen, wird die Ermittlungsarbeit in Uppsala zusehends komplizierter. Zwei weitere Todesfälle sind aufzuklären, die mit dem Mord an dem Obdachlosen zusammenzuhängen könnten ...
Autor(en) Information:
Kjell Eriksson, geboren 1953, hat Erfahrungen in mehreren Berufen gesammelt. Er lebt in der Nähe von Uppsala. Für seinen ersten Kriminalroman um die Ermittlerin Ann Lindell erhielt er 1999 den schwedischen "Krimipreis für Debütanten". Sein Roman "Der Tote im Schnee" wurde zum "Kriminalroman des Jahres 2002" gekürt, eine Ehrung, die bereits Autoren wie Liza Marklund, Henning Mankell und Håkan Nesser bekommen hatten. 

Titel: Schwarze Lügen, rotes Blut

Reihe: Ein Fall für Ann Lindell

Autor*in: Eriksson, Kjell

Übersetzer*in: Kosubek, Gisela

Verlag: Aufbau digital

ISBN: 9783841227546

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Krimi & Thriller, Kriminalromane

Dateigröße: 2 MB

Format: ePub

3 Exemplare
2 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
2
Durchschnittliche Bewertung: