Bücherhallen Hamburg. Die Lady und der Butler - Das Geheimnis des Rosenzimmers

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Dieser Roman ist in einer früheren Ausgabe bereits unter dem Titel "Das Geheimnis des Rosenzimmers" erschienen. Im Dienste Ihrer Majestät London, 1907: Vor Victoria liegt eine strahlende Zukunft mit Jeremy, den sie über alles liebt. Doch Jeremy ist nicht nur Journalist, sondern auch Geheimagent für Scotland Yard. Als auf ihn ein Anschlag verübt wird, muss er untertauchen - und er bittet Victoria, England sofort zu verlassen. Diese reist daraufhin nach Bad Ems zu ihrer Großmutter. Auf ihrer Reise trifft sie den jungen russischen Arzt wieder, der Jeremy nach dem Angriff versorgt hat - ein Zufall? Mit Hilfe ihres treuen Butlers Hopinks deckt Victoria auf, dass ausgerechnet in Bad Ems das Mordkomplott, das in London begann, seinen tragischen Höhepunkt erreichen soll ... Eine starke junge Frau, ein traditionsbewusster Butler und einer der ersten Geheimagenten Ihrer Majestät - lassen Sie sich verzaubern von diesem fesselnden Roman! eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Autor(en) Information:

Pauline Peters, geboren 1966, ist Journalistin. Ihre Leidenschaft gilt der britischen Lebensart. Sie liebt Landhäuser und Parks sowie den Afternoon Tea. In ihren mitreißenden Romanen entführt sie die Leser in eine Welt voll englischen Flairs. Das Geheimnis des Rosenzimmers spielt neben London im Bad Ems des frühen 20. Jahrhunderts, ein damals überaus beliebter Kurort bei Engländern.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können