Bücherhallen Hamburg. Heroin Chic

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Ausgezeichnet mit dem Osloer Literaturpreis "Ein dunkel leuchtendes Meisterwerk." Adresseavisen Elise ist in einem gut behüteten, bürgerlichen Elternhaus aufgewachsen. Es heißt, sie hat eine goldene Stimme und wird es als Sängerin weit bringen. Ihre Mutter findet, dass sie von innen heraus leuchtet. Eigentlich müsste sie glücklich sein. Doch da ist diese Leere in ihr, die sich nicht füllen lässt. Elise möchte sich schwerelos fühlen, keine Spuren hinterlassen. Sie probiert alles: Askese und Maßlosigkeit, von allem zu wenig, von allem zu viel. Und dann macht es klick: Die Drogen geben ihr genau das, was sie schon immer wollte - das Nichts. Sich zu betäuben, sich vollkommen zu verlieren. "Heroin Chic" ist die Geschichte eines Leidens, das von äußeren Umständen unbeeinflusst bleibt, ein Roman über ein Herausfallen aus der Gesellschaft ohne ersichtlichen Grund. "Maria Kjos Fonn hat die einzigartige Fähigkeit, schmerzhafte, schöne und wichtige Geschichten über Menschen zu erzählen, die im gesellschaftlichen Abseits stehen." Verdens Gang "Eine kompromisslose und kraftvolle Darstellung von Rausch und Sucht.". Morgenbladet "Kjos Fonn schreibt spektakulär gut." Vårt Land "Ein Roman über das Unfassbare, das mitten zwischen uns existiert. Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte." Dagbladet "Der Autorin gelingt es meisterhaft, sowohl das Fürchterliche als auch das Schöne an der zerstörerischen Reise der begabten Elise zu zeigen, vom behüteten Elternhaus über die rücksichtslose Welt der Essstörung bis ins härteste Drogenmilieu - und den schwierigen Weg wieder hinaus." Tara "Eine präzise, unsentimentale und glaubwürdige Darstellung von Elises Kampf mit und gegen die Sucht." NRK "Dieser Roman wird niemanden unberührt lassen." Adresseavisen

Autor(en) Information:

Maria Kjos Fonn (* 1990) lebt als freie Autorin in Oslo. "Heroin Chic" wurde als einer der wichtigsten norwegischen Romane des Jahres gelobt, gewann den Osloer Literaturpreis und stand auf der Shortlist des P2-Hörerpreises und des norwegischen Buchbloggerpreises. Ihr preisgekröntes Debüt "Kinderwhore" ist 2019 bei CulturBooks erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können