Bücherhallen Hamburg. Grundlagen und Anwendung von Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung

Seitenbereiche:

Grundlagen und Anwendung von Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung

Grundlagen und Anwendung von Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung

Autor*in: Gegenfurtner, Andreas; Gläser-Zikuda, Michaela; Hagenauer, Gerda

Reihe: Methodenintegrative Sozialforschung

Jahr: 2024

Sprache: Deutsch

Umfang: 189 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 10.06.2024

Inhalt:
Das Buch gibt einen Einblick in Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung. Der Fokus liegt auf der Kombination von  qualitativen und quantitativen  Forschungszugängen, die aktuell sehr prominent in der empirischen Bildungsforschung diskutiert werden. Die Inhalte sind gleichermaßen für Studierende wie Forscher:innen verständlich aufbereitet, die sich bisher noch nicht mit Mixed Methods beschäftigt haben. Daher werden die methodologischen Grundlagen kurz beschrieben (mit Verweisen auf Vertiefungsliteratur) und mit konkreten Beispielen aus der empirischen Bildungsforschung verknüpft. 
Autor(en) Information:
Prof. Dr. Gerda Hagenauer  ist Universitätsprofessorin für Bildungswissenschaft an der Universität Salzburg. Prof. Dr. Andreas Gegenfurtner  ist Professor für Methoden der empirischen Unterrichtsforschung an der Universität Augsburg. Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda  ist Lehrstuhlinhaberin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt empirische Unterrichtsforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Titel: Grundlagen und Anwendung von Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung

Reihe: Methodenintegrative Sozialforschung

Autor*in: Gegenfurtner, Andreas; Gläser-Zikuda, Michaela; Hagenauer, Gerda

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

ISBN: 9783658311483

Kategorie: Sachmedien & Ratgeber, Gesellschaft, Sozialwissenschaft

Dateigröße: 1 MB

Format: PDF

1 Exemplare
0 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage