Bücherhallen Hamburg. Mit Konfuzius zur Weltmacht

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Der Kontrast könnte größer nicht sein: In Stuttgart protestieren Wutbürger gegen einen Bahnhofsausbau, der seit 15 Jahren geplant ist, die Chinesen stampfen in dieser Zeit ganze Megacitys aus dem Boden. An Berliner Schulen versinkt der Unterricht im Chaos, Shanghai erreicht bei der PISA-Studie Platz eins. Das Erfolgsprinzip wurde von einem Mann entwickelt, der seit fast 2500 Jahren tot ist: Konfuzius. Er predigte Lernen und Disziplin, genau das, was heute im globalen Wettlauf zählt. Einst verfolgten die Kommunisten seine Anhänger. Jetzt erlebt der Philosoph ein großes Comeback. Dieses E-Book geht dem Phänomen China, das den Ausgang des 21. Jahrhunderts bestimmen wird, auf den Grund. Für ihre spannende Reportage fuhren die Autoren in die größte Stadt der Erde und zum Drei-Schluchten-Damm, besuchten Konfuzius-Schulen in Peking und Hamburg, sprachen mit chinesischen Politikern, Regimekritikern und Superstars.

Autor(en) Information:

Stefan Aust, Jahrgang 1946, langjähriger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" und Gründer von "Spiegel TV". Aust bereiste China immer wieder, und er ist einer von ganz wenigen Journalisten, die ein chinesisches Staatsoberhaupt interviewt haben: 2002 den damaligen Präsidenten Jiang Zemin. Adrian Geiges, Jahrgang 1960, berichtete nach dem Chinesisch-Studium jahrelang als "Stern"-Korrespondent aus Peking. Er ist mit einer Chinesin verheiratet, die beiden gemeinsamen Töchter wachsen zweisprachig auf.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können