Bücherhallen Hamburg. Pulverfass Pakistan

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Pakistan ist derzeit das wohl gefährlichste Land der Welt, ein Pulverfass, das über Atomwaffen verfügt. Es waren pakistanische Taliban, die zum weltweiten Entsetzen der 14-jährigen Malala in den Kopf schossen. Al Kaida, Mali, Syrien, der Terrorakt von Boston, die Sauerland-Bomber, immer führen die Wege auch nach Pakistan. 2014 ziehen die Nato-Truppen aus der Region ab. Was bedeutet das für unseren globalen Frieden? Unser Autor kennt Pakistan sehr gut und hat Antworten auf diese drängende Frage. Leicht verständlich bringt er die innere wie äußere explosive Gefahr des Landes und seine Schlüsselrolle für die Weltpolitik auf den Punkt. Hintergründe, die man kennen muss, denn Pakistan ist auch unser Problem! Mit einem Geleitwort von Hans-Dietrich Genscher.

Autor(en) Information:

Jörg Mittelsten Scheid, geboren 1936, ist ein deutscher Unternehmer. Der promovierte Jurist hat über vier Jahrzehnte das heimische Familienunternehmen geleitet und international expandiert. Zuvor hatte er eine wissenschaftliche Karriere verfolgt. In den 1960er-Jahren hielt er sich ein Jahr lang zu Forschungszwecken in Indien auf. Seither beobachtet er die Region und hat unter anderem ein Buch über die Teilung Indiens veröffentlicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können