Bücherhallen Hamburg. Kinderkorn

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Bella Block, die legendäre Kommissarin aus Doris Gerckes erfolgreichen Kriminalromanen, ermittelt diesmal in einem heruntergekommenen Arbeiterviertel mit dem zynischen Namen "Hoffnungsberg". Rätselhafte Todesfälle von kleinen Mädchen schrecken die Öffentlichkeit auf. Die Mädchen stürzten unerklärlicherweise aus den Fenstern in die Tiefe. Bei ihren Ermittlungen stößt die Polizei auf eine Mauer des Schweigens. Die Anwohner sind desinteressiert und auch unter den Polizisten regiert die Gleichgültigkeit. Eine junge Polizistin wendet sich hilfesuchend an Bella Block. Schnell stoßen sie auf dunkle Geschäfte türkischer Jugendbanden, die den Drogenhandel und Kinderprostitution organisieren. Für Bella wird es gefährlich: Wieder einmal verfängt sie sich in den gnadenlosen Gesetzen der Unterwelt.

Autor(en) Information:

Doris Gercke wurde in Greifswald geboren und lebt seit1949 in Hamburg. Sie war Beamtin, studierte später Jura und begann noch während des Studiums zu schreiben. Sie erfand die Serienfigur Bella Block. Ihre Romane führen nach Russland, in die Ukraine und in viele andere Länder.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können