Bücherhallen Hamburg. Dschingis Khans Tochter

Seitenbereiche:

Sprachauswahl:


Inhalt:

Bella Block will eine Pause von der Detektivarbeit nehmen und reist als Dolmetscherin für Charlotte Mehring nach Odessa. Dort gerät Bella zwischen die Fronten konkurrierender Modefirmen. Auf der Suche nach der entführten Auftragsgeberin Charlotte Mehring trifft Bella Block nicht nur die faszinierende Tolgonai, sondern auch Viktor, einen russischen Physiker. Gemeinsam folgen sie Spuren, die weit in die Vergangenheit reichen. Der Roman zur beliebten TV-Serie mit Hannelore Hoger als Bella Block.

Autor(en) Information:

Doris Gercke, geboren 1937 in Greifswald, lebt als Schriftstellerin in Hamburg. Sie studierte Rechtswissenschaften und schuf in den 1980er Jahren die legendäre Ermittlerfigur Bella Block. Die Krimis der preisgekrönten Kult-Autorin locken ein breites Publikum vor die Bücher und Bildschirme. Für ihr Schaffen wurde Doris Gercke im Jahr 2000 mit dem Friedrich-Glauser-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können