die Virtuelle Bibliothek Hannover. Atemlos in Hannover

Seitenbereiche:

Atemlos in Hannover

Atemlos in Hannover

Psychothriller

Autor*in: Suesse, Thorsten

Jahr: 2021

Sprache: Deutsch

Umfang: 496 S.

Voraussichtlich verfügbar ab: 17.02.2023

5.0

Inhalt:
Im Alltag erscheint er unauffällig, aber er ist voller Wut, die ihn zum Mörder macht. Immer wieder ... Eine Frau wird von einem unbekannten Täter beim Geocaching in Hannover getötet. Es ist der erste Mordfall für Kriminaloberkommissar Raffael Störtebecker nach dessen Versetzung von Hamburg in die niedersächsische Landeshauptstadt. Der Täter verhält sich außergewöhnlich. Er beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei, indem er der Mordkommission irritierende Nachrichten sowie Fotos und Videos seiner getöteten Opfer zusendet. Und er kündigt sogar das Datum seines nächsten Mordes an, lässt die Polizei aber im Unklaren, wer das zukünftige Opfer sein wird. Die eiskalt ermordeten Frauen standen in keiner erkennbaren Verbindung zueinander. Aber es muss einen roten Faden geben! Der Leiter der Mordkommission schaltet den Psychiater Dr. Mark Seifert ein, um von ihm mögliche Hinweise auf das Tatmotiv des Killers zu erhalten. Die Polizei steht massiv unter Zeitdruck, wenn sie den nächsten angekündigten Mord noch verhindern will ...
Autor(en) Information:
Dr. med. Thorsten Sueße, geboren 1959, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, wohnt mit seiner Frau im Umland von Hannover. Seit vielen Jahren schreibt er Kriminalromane, in denen er großen Wert auf die anschauliche Darstellung des psychologischen Täterprofils legt - und das nicht ohne Grund. Thorsten Sueße weiß, worüber er schreibt. Er ist - genauso wie seine Romanfigur Dr. Mark Seifert - Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, leitet den Sozialpsychiatrischen Dienst der Region Hannover und hat früher Personen wegen begangener Gewalttaten auf ihre Schuldfähigkeit hin begutachtet. Bei der Darstellung der Handlung seiner Kriminalromane orientiert er sich an seinem eigenen Arbeitsalltag, der durch eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der Polizei Hannover geprägt ist. Der Autor veröffentlichte ansonsten ein Fachbuch über die NS-"Euthanasie" in Niedersachsen, ein Theaterstück und zahlreiche Kurzgeschichten in diversen Anthologien. Daneben betätigt er sich als Schauspieler, hauptsächlich im Bereich Theater, hat aber auch Sprechrollen in Fernseh- und Kinoproduktionen. Als Auszeichnung für seine wissenschaftliche Dokumentation über die Tötung psychisch Kranker aus den niedersächsischen Heil- und Pflegeanstalten im Dritten Reich erhielt er (zusammen mit einem Koautor) den Dissertationspreis 1986 der Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover. Er ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen. Zusätzliche Informationen unter www.thorsten-suesse.de

Titel: Atemlos in Hannover

Autor*in: Suesse, Thorsten

Verlag: CW Niemeyer

ISBN: 9783827184146

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Krimi & Thriller, Psycho-Thriller

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

4 Exemplare
0 Verfügbar
3 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
2
Durchschnittliche Bewertung: