die Havelland-Onleihe. Über die Grenze

Seitenbereiche:


Inhalt:

Norwegen unter deutscher Besatzung 1942. Der zehnjährige Daniel und seine kleine Schwester Sarah sind Juden und müssen über die Grenze nach Schweden fliehen, wo ihr Vater wartet. Doch die Fluchthelfer werden verhaftet, und zwei norwegische Kinder springen ein: die zehnjährige Gerda, die gerade die "Die drei Musketiere" gelesen hat und zu jedem Abenteuer bereit ist - und ihr Bruder Otto. Es wird für die vier Kinder ein Abenteuer auf Leben und Tod. Maja Lunde stellt die vier Kinder lebendig und authentisch dar: in geschwisterlichem Streit, in Trotz, Leichtsinn, Spieltrieb und Abenteuerlust. In beeindruckender Weise bringt sie so das wichtige Thema auch jüngeren Kindern nahe.

Autor(en) Information:

Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie auch heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt. Sie war in Norwegen bereits eine bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren, bevor ihr erster Roman "Die Geschichte der Bienen" sie international bekannt machte. Er wurde in über 30 Sprachen übersetzt und war der Spiegel Bestseller des Jahres 2017. Im Verlag Urachhaus erschien bereits ihr Jugendroman "Battle", der inzwischen auch verfilmt wurde (Netflix). Die Verfilmung von "Über die Grenze" wird im Februar 2020 Premiere feiern.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können