Onleihe Heilbronn-Franken. Abseits

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Abseits, passiv oder aktiv - dieser Begriff erregt die Gemüter und trennt die Fußballexperten von jenen armen Laien, die bei Abseits nur an Theodor Storms gleichnamiges Gedicht denken. Schillernd und unergründlich ist das Abseits, ja, lange Zeit galt es als scharfe Trennlinie zwischen den Geschlechtern. Frauen schien diese Regel, selbst wenn man sie mit Salzstreuer, Ketchupflasche und Senfglas zu veranschaulichen suchte, unbegreiflich. "Warum verstehe ich bis heute nicht, was "Abseits" ist?", schrieb einst Elke Heidenreich. Obwohl sich diese Zeiten geändert haben und viele Frauengruppen mittlerweile in der Lage sind, strittige Abseitssituationen glaubhaft nachzustellen, eröffnet Rainer Moritz' konkurrenzloses, mit übersichtlichen Grafiken ausgestattetes Buch die Möglichkeit, sich die Kniffe dieser verzwickten Regel mühelos anzueignen. Was hat es mit dem Abseitsmythos auf sich? Warum erregen diese Regel und ihre Auslegung die Menschen immer wieder aufs Neue? Dieses Buch geht dem Ursprung der Regel 11 nach, schildert die Etappen ihrer Veränderungen und erschließt die immense Bedeutung, die das Abseits für die Entwicklung von Taktik und Strategie hatte und hat. Rainer Moritz resümiert regelsicher die wesentlichen Abseitstheorien, scheut sich nicht, Licht ins Dunkel der zuletzt so vehement aufgeflammten Debatten um das "passive Abseits" zu bringen, und zeigt, dass auch Jürgen Klinsmanns Karriere vom Abseits erheblich beeinflusst wurde.

Autor(en) Information:

Rainer Moritz, 1958 in Heilbronn geboren, hatte acht Jahre lang als Schieds- und Linienrichter allwöchentlich mit der Abseitsregel zu tun. Heute leitet er das Literaturhaus Hamburg, ist Vize-Präsident der Marcel Proust Gesellschaft, Literaturkritiker und Autor zahlreicher Publikationen, darunter zuletzt: "Vorne fallen die Tore" (Antje Kunstmann Verlag/ Neuausgabe 2004), ´"Und das Meer singt sein Lied" (2004) und "Mit Proust durch Paris" (2004).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können