Onleihe Heilbronn-Franken. Das Geschenk meines Lebens

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Andrew Bienkowski ist fünf Jahre alt, als seine polnische Heimatstadt 1939 von den Sowjets besetzt wird. Die Familie wird nach Sibirien deportiert. Damit die anderen überleben können, hungert sich der Großvater absichtlich zu Tode. Dieses selbstlose Opfer ist ein Schlüsselerlebnis für den kleinen Jungen.

Autor(en) Information:

Andrew Bienkowski, geboren 1934 in Lwów/Polen, arbeitete vierzig Jahre lang in den USA als klinischer Psychotherapeut. Auch heute hat er noch eine kleine Praxis, gibt Kurse und hält Vorträge. Mary Akers ist freie Schriftstellerin und veröffentlicht in diversen amerikanischen Zeitschriften, insbesondere zu Gesundheits- und Familienthemen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können