die Stadtbücherei Ingolstadt. Die Liebenden von Manhattan

Seitenbereiche:


Inhalt:

Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei berührende Liebesgeschichten Manhattan 1912: Vera Keller, Tochter deutscher Einwanderer, träumt von einer Zukunft an der Seite von Angelo Bellavia. Als dieser ihr aus heiterem Himmel seine Verlobte vorstellt, ist sie am Boden zerstört. Pearl hat alles, was Vera nicht hat: Geld, Lebenserfahrung, politische Überzeugungen. Unerschrocken setzt sie sich für die Rechte der Frauen ein - und vernachlässigt dabei zunehmend ihre eigene Familie. Schließlich sieht Vera ihre Chance gekommen, Angelos Herz doch noch zu erobern. Aber kann sie das mit ihrem Gewissen vereinbaren? Eine Generation später steht Veras Tochter Alice vor einer ganz ähnlichen Entscheidung ...

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können