Onleihe Koblenz. Gabriele Münter

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ihre Kunst hat sie unsterblich gemacht, ihre Schicksale waren oft bewegend, schmerzlich, außergewöhnlich. In Zeiten, in denen Frauen nicht selbstbestimmt über ihr Leben entscheiden konnten, gingen sie ihre eigenen Wege, verstießen gegen Konventionen, oft gegen den Willen ihren Familien. Sie liebten intensiv, wurden verletzt und suchten nach ihren eigenen Ausdrucksformen - in der Kunst ebenso wie im Leben. Vier leidenschaftliche Frauen, die großen Mut bewiesen haben. Vier spannende Porträts, um diese Frauen zu ehren.

Autor(en) Information:

Stefanie Schröder hat Germanistik und Geschichte studiert. Romanbiografien zu Gabriele Münter und Paula Modersohn-Becker. Zuletzt: "Ein starkes, verwundetes Herz - Niki de Saint Phalle. Ein Künstlerleben".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können