Mediothek Krefeld. Baltrumer Krimitage

Seitenbereiche:


Inhalt:

Jens Campen hat sich große Mühe gegeben, die ersten Baltrumer Krimitage auf die Beine zu stellen. Doch schon bevor die Veranstaltung beginnt, verschwindet eine der Autorinnen, bald darauf die zweite. An sich ist das kein Problem. Jeder Erwachsene darf sich aufhalten, wo er möchte. Aber als dann auch noch der Maibaum geklaut wird, wird dem Inselpolizisten Michael Röder schnell klar, dass er wieder einmal seinen Auricher Freund und Kollegen Arndt Kleemann um Hilfe bitten muss.

Autor(en) Information:

Ulrike Barow wuchs in Gütersloh auf und machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Danach zog es sie zum Lieblingsurlaubsort ihrer Kindheit, der kleinen Nordseeinsel Baltrum. Dort lernte sie ihren Mann kennen und arbeitete im Einzelhandel sowie im familieneigenen Vermietungsbetrieb. Nebenbei verfasste Ulrike Barow Artikel für die Lokalzeitung. Vor einigen Jahren griff sie die Idee auf, Baltrum-Krimis zu schreiben. Viele Kurzgeschichten sind seitdem ebenfalls entstanden. Inzwischen lebt sie mit ihrer Familie nicht nur auf der Insel, sondern auch in der schönen ostfriesischen Stadt Leer.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können