Onleihe Kreis Mettmann. Du hast Daddy doch lieb?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sally ist erst drei Jahre alt, als ihr Vater sie das erste Mal anfasst. "Das machen alle Daddys mit ihren kleinen Mädchen", versichert er ihr immer wieder. Trotzdem soll es ein Geheimnis bleiben. Und Sally könnte sich auch niemandem anvertrauen - ihr großer Bruder beachtet sie kaum, ihre Mutter leidet an manischer Depression und vernachlässigt sie die meiste Zeit. Als Sally sechs ist, stirbt ihre Mutter. Und für das kleine Mädchen, das gerade jetzt Liebe und Sicherheit braucht, beginnt ein schmerzhafter Albtraum, der es beinahe zerstört: Sallys Vater missbraucht sie jahrelang sowohl körperlich als auch seelisch. Gefangen in einem inneren Kampf zwischen Liebe für den Mann, der für sie sorgt, und Hass für ihren Vergewaltiger, beginnt sie, sich selbst zu verabscheuen. Dieser Selbsthass wird Sally ihr Leben lang verfolgen. Doch sie wird älter, bricht aus ihrem schrecklichen Leben aus und findet schließlich tatsächlich so etwas wie Glück. Die herzzerreißende Geschichte eines kleinen Mädchens, das von dem Menschen hintergangen wird, dem es vertraut.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können