Onleihe Kreis Mettmann. Keinem schlägt die Stunde

Seitenbereiche:


Inhalt:

Charles Bukowskis Erzählband "Keinem schlägt die Stunde" bildet die ganze Bandbreite der Kunst des Dirty Old Man ab - ein Schatz aus der Truhe des verstorbenen Schriftstellers, jetzt erstmals auf Deutsch. Von frühen, bislang unveröffentlichten Erzählungen aus den vierziger Jahren bis zu den späten Stücken, die Charles Bukowski in den Achtzigern schrieb, führt der mit einem Seitenhieb auf Hemingway betitelte Band "Keinem schlägt die Stunde" durch Bukowskis ganze Entwicklung als Schriftsteller. In seinen autobiographischen Geschichten verarbeitete Bukowski Wunden seiner Kindheit und Jugend: das problematische Verhältnis zu seinem Vater, seinen Außenseiter-Status als Deutsch-Amerikaner. Seine Erzählungen spielen vor dem Hintergrund der sozialen und politischen Turbulenzen der USA der sechziger Jahre, Bukowski schrieb Science-Fiction und experimentierte mit dem Verschwimmen von Fakt und Fiktion und er illustrierte einige seiner Erzählungen selbst. Charles Bukowskis Erzählungen sind skandalös und frech, sie sind zynisch und lüstern. "Keinem schlägt die Stunde" öffnet einen neuen Blick auf die Vielfalt des großen US-amerikanischen Schriftstellers Charles Bukowski - ein Geschenk für Fans des Dirty Old Man und ideal, um Bukowskis Werk kennenzulernen. "In jeder Schaffensphase pochten seine Geschichten vor Leben." Kirkus Review

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können