Onleihe Kreis Recklinghausen. Ingeborg Bachmann: Exil

Seitenbereiche:

Ingeborg Bachmann: Exil

Ingeborg Bachmann: Exil

Jahr: 2007

Sprache: Deutsch

Umfang: 3 S.

Verfügbar

4.0

Inhalt:
Das Gedicht beschreibt das Gefühl der Heimatlosigkeit, das Menschen im "Exil" überfällt. In der Fremde fühlen sie sich wie tot, da sie von der dortigen Gesellschaft ausgeschlossen sind. Trotz ihrer Heimatlosigkeit und dem Ausgestoßensein auch aus der deutschen Gesellschaft, gibt ihnen die Muttersprache gibt Halt und Identität. Sie vermag, ein Gefühl der Zugehörigkeit und der Heimat zu vermitteln.

Titel: Ingeborg Bachmann: Exil

Verlag: School Scout

Schlagwort: Bachmann, Ingeborg, Lyrik, Interpretation

Kategorie: Schule & Lernen, Fächer, Deutsch, Interpretationen

Dateigröße: 57 KB

Format: PDF

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 1 Tag

Anzahl Bewertungen:
1
Durchschnittliche Bewertung: