Onleihe Kreis Recklinghausen. Budapest

Seitenbereiche:


Inhalt:

Kaum eine Stadt hat den Spagat zwischen Traditionellem und Trends, Verfall und Mauerfall, Verfolgung und Versöhnung so charmant gelöst wie Budapest. Begleiten Sie uns in die Welt der heißen Bäder und erleben Sie den Charme der zweitgrößten Synagoge der Welt und das koschere Flair des Elisabeth-Viertel. Wir führen Sie in die traditionsreiche Markthalle und in das geheimnisvolle Bermudadreieck, zur Matthiaskirche und auf die Fischerbastei. Karl erzählt im berühmten Café New York von den wilden 20er Jahren und Andrea zeigt uns versteinerte Sozialisten und einen qualmenden Kult im Parlament, und im Kis Pipa empfängt uns Ervin Aubel - mit einem todtraurigen Lied und seinen persönlichen Erinnerungen an einen der berühmtesten Komponisten Ungarns. Köszöntés ben Budapest!

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können