Onleihe Kreis Recklinghausen. Einmal Kind, immer Kind

Seitenbereiche:


Inhalt:

Flora hat sich damit abgefunden, von ihrer dominanten Mutter bei Familienfeiern bloßgestellt und wegen ihrer Unfruchtbarkeit gehänselt zu werden. Als die Mutter jedoch plötzlich an einem Schlaganfall stirbt, sucht Flora Trost in den Armen des Handwerkers Mon und wird zur Überraschung aller schwanger. Ihre Tochter Roza ist ein stilles, etwas sonderbares Kind, das von Flora vergöttert wird, sich aber langsamer entwickelt als die anderen Kinder. Flora hortet das Geld, das der fleißige Mon verdient, und auch sein nicht unbeträchtliches Erbe in einem Versteck im Haus, weil sie den Banken nicht traut. Nur Roza, der Flora das Geld zugedacht hat, weiß, wo es ist. Flora stirbt viel zu früh, und Roza lernt irgendwann Wout kennen, der auch ein bißchen langsam ist. Mon und Wouts Mutter lassen diese Liebe nicht zu. Erst zwanzig Jahre später, als Mon sich ins Altersheim zurückziehen will, holt Roza das versteckte Geld hervor. Beginnt jetzt ihre Zukunft?

Autor(en) Information:

Diane Broeckhoven, 1946 in Antwerpen geboren, lebt nachb 30 Jahren in den Niederlanden wieder in ihrer Geburtsstadt. Sie hat rund zwanzig Jugendbücher veröffentlicht, für die sie mit bedeutenden Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. "Ein Tag mit Herrn Jules", ihr zweites Buch für Erwachsene, wurde in Deutschland zu einem Bestseller.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können