Onleihe Kreis Recklinghausen. Gibt es Bielefeld oder gibt es Bielefeld nicht?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Seit zwanzig Jahren hält sich hartnäckig der Verdacht, dass es Bielefeld überhaupt nicht gibt. Anhänger dieser sogenannten Bielefeldverschwörung behaupten, dass uns die Existenz dieser Stadt von interessierter Seite nur vorgegaukelt wird. Um dieser Frage ein für alle Mal auf den Grund zu gehen, wurde eine Forschungsgruppe aus Kulturwissenschaftlern, Sportwissenschaftlern, Psychologen, Sexualwissenschaftlern und anderen Disziplinen gegründet. Ergebnis: Erstmals gelingt Top-Forschern der Beweis, dass es die Stadt wirklich nicht gibt. Eine beißende Satire über Wissenschaft, die mit großzügigen Forschungsgeldern ausgestattet alles beweisen kann!

Autor(en) Information:

Karl-Heinz von Halle ist ein Pseudonym. Der Autor ist Juraprofessor an einer deutschen Universität. Mit seiner Satire über die Bielefeldverschwörung nimmt er die Eitelkeiten von Professoren und ihr Streben nach wissenschaftlicher Anerkennung aufs Korn. Der Autor lebt in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können