Onleihe Kreis Recklinghausen. Gandhis Evangelium der Gewaltlosigkeit (Ahimsa)

Seitenbereiche:


Inhalt:

WAS IST GEWALTLOSIGKEIT (AHIMSA)? - Gewaltlosigkeit ist weder ein Dogma noch eine bloße Ideologie, auch nicht eine reine Utopie, sondern ein allumfassendes Ideal der Minimierung der Gewalt auf allen Ebenen des menschlichen Verhaltens. WIE IST DAS VERHÄLTNIS VON GEWALTLOSIGKEIT, WAHRHEIT UND GOTT? - Nach Gandhi ist Gewaltlosigkeit die Vermittlungsstelle zwischen Wahrheit und Gott, denn beide Begriffe, Gott und Wahrheit definieren sich durch Gewaltlosigkeit. WIE SOLLEN SICH MORAL UND POLITIK ZUEINANDER VERHALTEN? - Gandhi geht von einem Primat des Moralischen (des Religiösen) vor dem Politischen aus und plädiert für eine Moralisierung der Politik.

Autor(en) Information:

Prof. Dr. Ram A. Mall lehrt Philosophie und Religionswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können