Online Bibliothek LB. Der letzte Ritter von Füssen

Seitenbereiche:

Der letzte Ritter von Füssen
Der letzte Ritter von Füssen

Inhalt:

Ein Ritter mit LiebeskummerFüssen, 1508: Kaiser Maximilian I. veranstaltet ein Ritterturnier. Doch das große Ereignis wird von mehreren Attentaten überschattet: Beim Bogenschießen verfehlt ihn ein Pfeil nur knapp und beim Lanzenstechen wird er brutal angegriffen. Ein drittes Attentat können die Zeitdetektive im letzten Moment stoppen und den Täter enttarnen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können