Online Bibliothek LB. Lola Montez

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bruce Seymour erzählt vom bewegten Leben der Femme fatale des Biedermeier, der selbst ein König nicht widerstehen konnte Ihre außergewöhnliche Schönheit wurde ihr zum Verhängnis, ihr skandalumwittertes Leben brachte sie in Verruf, ihre Liebschaft mit König Ludwig I. machte sie unvergesslich: Eliza Gilbert (1820 - 1861), berühmt geworden unter dem Künstlernamen Lola Montez, führte ein amourös-bewegtes Leben in den Metropolen Europas, bevor sie 1846 in München am Hof als "spanische Tänzerin" auftrat. Als Mätresse des Königs in den Adelsstand erhoben, löste sie mit ihrem provozierenden Auftreten und ihrem intrigentenhaften Wesen heftige Unruhen in der bayerischen Hauptstadt aus, bis der Monarch die Krone niederlegte. Bruce Seymour schildert in seiner Biographie, die sich auf bisher unveröffentlichte Dokumente und den Briefwechsel zwischen Lola Montez und Ludwig I. stützt, das bewegte Leben dieser faszinierenden Frau.

Autor(en) Information:

Bruce Seymour, Rechtsanwalt und Historiker, lebt in Piedmont/Kalifornien. Gemeinsam mit Reinhold Rauh hat er 1995 den Briefwechsel zwischen König Ludwig I. und Lola Montez herausgegeben.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können