Online Bibliothek LB. Das Papolupatal

Seitenbereiche:

Das Papolupatal
Das Papolupatal

Inhalt:

Blaukäppchen ist eine nachdenkliche, junge Blaumeise, die in dem nur von Tieren bewohnten Papolupatal mit ihren Eltern und Geschwistern heranwächst. Als ihre Eltern überraschend eine Reise antreten müssen, wird es notwendig, dass die Kleinen alleine auf sich gestellt zurückbleiben. Eigentlich sollte die geschwätzige Amsel Frau Platsch ein Auge auf sie haben, jedoch machen die Kleinen sich unbemerkt von ihr auf eine eigene Reise. Wir lernen den ehrenvollen, wenn auch ein wenig steifen, Grünspecht Stechbert von Schnuddel kennen und das leicht verwirrte Eichhörnchen Pinselohr, welches andere Tiere belauscht, um die eigenen Nussverstecke wiederzufinden. Auch einem schwerhörigen Langohrigel, der auf den Namen Kleimi hört, werden wir unterwegs begegnen, genau wie einem spitzzüngigen Frosch, Haselmäusen, die Nüsse fischen, einem vor einem Bär flüchtenden Pfeifhasen und... und... und... Es ist eine Geschichte von wahren Freundschaften, Mut und Hilfsbereitschaft, gewürzt mit jeder Menge Spaß! Die Autoren P. C. Nunes Monteiro und J. Roos entführen uns in diesem Buch in eine große Welt der ungewöhnlichen Tiere, die so lebendig beschrieben wird, als befände man sich selbst darin.

Autor(en) Information:

P.C. Nunes Monteiro Geboren 1975 in Caconda / Angola, floh vor den Bürgerkriegsunruhen mit der Familie nach Portugal. J. Roos Geboren 1963 in Köln / Deutschland, verlor beide Elternteile in der Jugend und traf 1995 zufällig in einem Eiscafé auf P. C. Nunes Monteiro. 1998 erkrankte er an multipler Sklerose, die ihn 7 Jahre später zur Aufgabe seines Berufes und in den Rollstuhl zwang.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können