Online Bibliothek LB. Frank Arnold liest Wolfgang Schorlau, Kreuzberg Blues

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das gibt es nur in Kreuzberg: In einem Radius von wenigen hundert Metern vereinen sich Plattenbauten, schicke Townhouses, die türkische Community und der Schwarze Block. Ausgerechnet hier will der Bauunternehmer Kröger zwei Häuser "entmieten". Dazu ist ihm anscheinend jedes Mittel recht - von Fensterausbau bis Rattenbefall. Doch die Mieter und Mieterinnen wehren sich, eine von ihnen bittet Denglers Freundin Olga um Hilfe. Trotz aufziehender Corona-Pandemie fahren Olga und Dengler für weitere Ermittlungen nach Berlin. Ehe sie es sich versehen, stehen beide mitten im modernen Häuserkampf, und Dengler muss erkennen, dass die Sache größere, viel größere Kreise zieht, als er je angenommen hätte.

Autor(en) Information:

Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Neben den zehn "Dengler"-Krimis hat er die Romane "Sommer am Bosporus" und "Rebellen" veröffentlicht und den Band "Stuttgart 21. Die Argumente" herausgegeben. Er wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Krimipreis und dem Stuttgarter Krimipreis.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können