Online Bibliothek LB. Studieren in den USA

Seitenbereiche:


Inhalt:

Für Deutsche sind die USA hier eines der beliebtesten Länder, und tatsächlich bietet das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" auch fast unbegrenzte Möglichkeiten, sein Studium voranzutreiben, seine Englischkenntnisse zu perfektionieren und natürlich eine andere Kultur kennen zu lernen. Aber nicht nur das sind positive Effekte eines Studiums in den USA: Die Studierenden machen in dieser Zeit Erfahrungen fürs Leben, die ihnen niemand nehmen kann. Und: Ein solcher Auslandsaufenthalt macht sich gut im Lebenslauf und verbessert so die Chancen beim Berufseinstieg zu Hause in Deutschland. benteuerlust allein allerdings ist eine schlechte Basis, wenn man in den USA studieren möchte, denn sonst kann man bösen Überraschungen, unnötigem Zeitaufwand und umständlichen, nervenaufreibenden Prozeduren begegnen - vieles läuft halt anders als in Deutschland. Wie man solch unerfreulichen Dingen aus dem Wege geht und seinen Auslandsaufenthalt gründlich vorbereitet, vermittelt jetzt ein neuer Ratgeber aus dem Bonner Fachverlag interna: "Studieren in den USA" von Christina Klein.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können