Online Bibliothek LB. Operation Walküre

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Operation Walküre" war der Deckname für das Attentat auf Adolf Hitler am 20.Juli 1944. Planung und Ausführung gehörten zu den wichtigsten Aktionen des deutschen Widerstands. Die Verschwörer um Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg wollten den Umsturz und die Etablierung einer neuen Regierung erreichen, um den 2. Weltkrieg zu beenden. Der Plan scheiterte, Hitler überlebte und die Attentäter wurden hingerichtet. Die Dokumentation zeigt in Originalaufnahmen und inszenierten Interviews mit den Protagonisten des Anschlags eine Rekonstruktion der damaligen Vorgänge.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können