Online Bibliothek LB. Die Geiseln

Seitenbereiche:


Inhalt:

Oberst Jankovic, in Den Haag als Kriegsverbrecher verurteilt, sitzt in Finnland im Gefängnis. Seine Frau hat er im Balkankrieg verloren, als Nato-Bomber am helllichten Tag einen Personenzug angriffen. Das haben weder er noch seine Söhne Vasa und Radovan vergessen, und sie sinnen auf Vergeltung. Am 6. Dezember, dem finnischen Unabhängigkeitstag, an dem sich die Elite Finnlands auf einem Empfang im Präsidentenpalast versammelt, schlägt Vasa zu: Mit Hilfe einer Gruppe militanter Serben bringt er den Präsidenten, die Regierung, die Spitzenbeamten sowie führende Wirtschaftsleute und ihre Frauen in seine Gewalt. Während Timo Nortamo alle Hebel in Bewegung setzt, um diese außergewöhnliche Situation unter Kontrolle zu bringen, gelingt es Johanna Vahtera, sich unter die Geiseln zu mischen. Doch gegen Vasa und seine Männer ist sie in ihrer Lage relativ machtlos. Und ihre Identität lässt sich nicht ewig geheim halten...

Autor(en) Information:

Ilkka Remes ist der meistgelesene Autor in Finnland. Sein Name ist Garant für hochkarätige Spannungsliteratur von internationalem Format. Sein erster Thriller "Pääkallokehrääjä" ("Der Totenkopffalter") erschien 1997 in Finnland und wurde auf Anhieb ein Riesenerfolg. Seither setzen sich seine Bücher regelmäßig sofort nach Erscheinen an die Spitze der Bestsellerliste.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können