Online Bibliothek LB. Die Welt hinter Gittern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Erschütternde Schicksale im Gefängnis: ein spannender Insider-Report über eine fremde Welt. Auch Betrüger, Mörder, Drogendealer brauchen ärztliche Hilfe. 16 Jahre lang arbeitete Regina Strehl als Ärztin im Strafvollzug. Welchen Zwängen die Insassen ausgeliefert sind, die - stets bewacht vom Grauen Dienst, den Vollzugsbeamten - die bedrückende Enge ihrer Welt ertragen müssen und Konflikten nicht aus dem Weg gehen können, zeichnet sie mit klaren, eindringlichen Worten nach. Dabei macht sie die Gefängnismauern transparent und zeigt, dass nicht nur die Verurteilten, sondern auch die Mitarbeiter Eingeschlossene sind.

Autor(en) Information:

Dr. med. Regina Strehl, 1951 in Berlin geboren, ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapeutin. 1990 entschied sie sich für den Dienst als Ärztin in der Justizvollzugsanstalt Tegel, wo sie 16 Jahre lang tätig war. Heute hat die Mutter von zwei Kindern eine eigene psychotherapeutische Praxis in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können