Online Bibliothek LB. Filmwissen: Abenteuer

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Faszination des Genres ist ungebrochen - von den Klassikern des Hollywood-Sandalenfilms, über Ritter und Piratenfilme bis hin zu modernen Abenteurern wie Indiana Jones: Der Abenteurer lebt von Traum und Phantasie, von Eleganz und Stil, und was er erlebt, ist geprägt von seiner Lust an der Welt. Der Abenteurer ist der romantische Held, der sich über Unfreiheit und Tragödie behende hinwegsetzt. In den letzten Jahren bereicherten Elemente der Karikatur und des Exotismus das Genre, etwa in den Piraten der Karibik-Sequels und den Martial Arts-Filmen. Aus dem Inhalt Sandalen und Muskeln: Der Antikfilm Schwerter und Magie: Der Ritterfilm Totenkopf und weiße Segel: Der Piratenfilm En garde! Der Mantel & Degen-Film Die letzten Abenteurer Die Erbschaft des Kolonialismus 1975-1995: Wiedergeburt aus dem Geist der Postmoderne Indiana Jones und die Suche nach der verlorenen Unschuld

Autor(en) Information:

Georg Seeßlen, geb. 1948, studierte Malerei, Kunstgeschichte und Semiologie. Er war Dozent an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland und schreibt als freier Autor (u.a. in Die Zeit, konkret, epdFilm) über Kino und Film und andere Aspekte der populären Kultur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können