Online Bibliothek LB. Lebensmittel-Lügen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wie funktioniert die Täuschung mit Lebensmitteln? Welche Fälle sind besonders eklatant? Wie lässt sich der Etikettenschwindel erkennen? Wie können sich Verbraucher gezielt davor schützen? Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeer-Joghurt, der einen hohen Anteil an Erdbeeren vorgaukelt, Alpenmilch aus Schleswig-Holstein oder Hofhühner aus der Geflügelfabrik - die Lebensmittelindustrie täuscht und trickst mit irreführenden Produktangaben. Neu: So wird mit veganen und vegetarischen Lebensmitteln getrickst und getäuscht.

Autor(en) Information:

Diplom-Ökotrophologin Claudia Weiß arbeitete acht Jahre als Ernährungsfachkraft in der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Seit Oktober 2010 ist sie als Internetredakteurin für das Portal lebensmittelklarheit.de in der Verbraucherzentrale Hessen sowie als freie Autorin für Fachzeitschriften tätig. Birgit Klein arbeitete als Lektorin, Autorin und Pressereferentin. Seit 2009 ist sie als Internetredakteurin bei der Verbraucherzentrale Hessen tätig, unter anderem für das Portal lebensmittelklarheit.de. Diplom-Ökotrophologin Andrea Schauff ist seit 1990 in der Verbraucherzentrale Hessen als Referentin im Fachgebiet Lebensmittel und Ernährung mit dem Schwerpunkt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Janina Löbel (Kapitel 1 und 6) ist Ernährungswissenschaftlerin und koordiniert das Projekt Lebensmittelklarheit beim Verbraucherzentrale Bundesverband.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können