Online Bibliothek LB. Martin Schulz

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sein Weg an die politische Spitze war keineswegs geradlinig und nicht zu jeder Zeit beispielhaft. In jungen Jahren hatte Martin Schulz mit einer Alkoholsucht zu kämpfen, die ihn kurzzeitig aus der Bahn warf. Umgeben von vier erfolgreichen Geschwistern litt er zudem schon zu Schulzeiten unter dem Druck, ständig verglichen zu werden. Doch bereits damals konnte er sich mit seinem rhetorischen Talent behaupten. So gelang es ihm, seinem Lehrer einen Aufsatz vorzulesen, den es gar nicht gab. Denn sein Heft war leer und der Aufsatz nie geschrieben worden, weil Schulz den Nachmittag zuvor lieber mit Fußballspielen verbracht hatte. Heute gilt er als ein Mann des Volkes: bodenständig, heimatverbunden und tief demokratisch. Martin Schulz wurde mit hundert Prozent der Stimmen zum neuen Parteivorsitzenden der SPD gewählt. Er ist einer der beliebtesten Politiker Deutschlands und Erfolg versprechender Hoffnungsträger für die Sozialdemokraten. Diese Biografie beschreibt den unglaublichen Weg vom belesenen Buchhändler zum volksnahen Bürgermeister, erfahrenen Europapolitiker und schließlich zum Mann für Deutschland.

Autor(en) Information:

Cord Balthasar ist Journalist und freier Autor. Nach seinem Studium an der LMU München zog er nach Berlin und beschäftigt sich seitdem intensiv mit der dortigen politischen Szene.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können