die Onleihe libell-e Süd. Ein wirklich erstaunliches Ding

Seitenbereiche:


Inhalt:

A digital girl in a digital world Das Leben der 23-jährigen Graphikdesignerin April May ändert sich abrupt, als sie eines Nachts mitten in Manhattan auf die mysteriöse Skulptur eines gigantischen Roboters stößt, den sie "Carl" nennt und von dem sie und ihr bester Freund Andy noch in der Nacht ein Video drehen und ins Netz stellen. Als klar wird, dass weltweit in zig Städten identische Carl-Skulpturen aufgetaucht sind, verbreitet sich das Video binnen kürzester Zeit millionenfach im Netz und macht April schlagartig berühmt. In der weltweiten Hysterie, die nun ausbricht, befindet sich April im Zentrum der Aufmerksamkeit: Sie tingelt von Talkshow zu Talkshow, verbreitet alles, was ihr widerfährt, auf sozialen Netzwerken. Und jede ihrer Bewegungen wird genauestens beobachtet.

Autor(en) Information:

Hank Green lebt mit seiner Familie in Montana/USA und wurde durch zahlreiche Videoprojekte und als Initiator der weltweit größten Video-Konferenz VidCon bekannt. Mit seinem älteren Bruder John Green, Autor von Das Schicksal ist ein mieser Verräter, startete er 2007 den Videokanal "Vlogbrothers", der mit 3,1 Millionen Abonnenten zu den erfolgreichsten Blogs auf YouTube gehört. Gemeinsam engagieren sie sich zudem für viele karitative Projekte.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können