die Onleihe libell-e Süd. Borderless

Seitenbereiche:


Inhalt:

"So packend, dass man jede freie Minute danach greift." Ulrich Wickert Unbeherrscht, unberechenbar und undiszipliniert - so der Ruf der Einzelgängerin Xenia Zannier. Mit ihr hat Veit Heinichen eine Kommissarin ins Leben gerufen, der man voller Bewunderung alles zutraut. Gegen alle Widerstände hat sie ihre Versetzung aus dem tiefen Süden Italiens in das eher geruhsame Grado durchgekämpft, doch warum? Will sie Rache nehmen an den Mördern ihres Bruders? Oder gilt ihr Hass der skrupellosen Senatorin Castelli, deren korruptes Netzwerk sich vom Kanzleramtsminister in Berlin über den BND, von Salzburg und Kärnten bis ins Innenminsterium in Rom, über Triest und sein Umland, Rijeka, Zagreb zieht - von halb Europa bis hin zur türkisch-syrischen Grenz- und Hafenstadt Iskenderun. Bald setzt ein Frachter syrische Flüchtlinge vor dem schönen Adria-Bad ab; ein befreundeter Journalist wird brutal ermordet. Die Spur führt Xenia vom BND zu Waffenschiebereien über Kroatien bis in den Nahen Osten. Fragen über Fragen stellen sich.... Und sogar mit Commissario Proteo Laurenti gibt es ein kurzes Wiedersehen. "Veit Heinichen ist ein unermüdlicher Chronist unserer Zeit und ein Autor, der ohne Angst und Scheu über die Abgründe der Gesellschaft schreibt." NDR

Autor(en) Information:

Veit Heinichen, geboren 1957, lebt seit über 20 Jahren in Triest. Seine Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Ausgezeichnet u.a. mit dem Radio Bremen Krimipreis und dem Premio Internazionale Trieste gilt Veit Heinichen nicht nur als glänzender Autor, sondern auch als großartiger Vermittler italienischer Lebensart" (FAZ). Er recherchiert genau und ist ein profunder Triest-Kenner. Sein Buch "Triest-Stadt der Winde" verlockt zu einem Besuch dieser faszinierenden Stadt, auch der zahlreichen hervorragenden Restaurants und Bars in und um Triest, immer auf den Spuren seines Commissarios Proteo Laurenti. Sandra Schwittau erkennt man an ihrer markanten Stimme. Schon als Kind stand sie hinter dem Mikrofon und sprach ihre ersten Rollen in Filmen und Kinderserien - wie Buckwheat in den kleinen Strolchen oder Peppermint Patty in den Peanuts. Nach ihrer Schauspielausbildung in München und New York spielte sie Theater, synchronisierte unzählige Filme und Serien und reiste durch die Welt. Heute lebt Sandra Schwittau mit ihren Kindern in München. Sie ist die deutsche Stimme von Hollywoodgrössen wie Hillary Swank, Eva Mendez und Noomi Rapace und in zahlreichen Hörbüchern zu hören. Eine ihrer Lieblingsrollen ist die des Bart aus der Serie "The Simpsons".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können