die Onleihe libell-e Süd. Sascha Icks liest Sabine Schoder Liebe ist was für Idioten. Wie mich

Seitenbereiche:

Sascha Icks liest Sabine Schoder "Liebe ist was für Idioten. Wie mich"
Sascha Icks liest Sabine Schoder "Liebe ist was für Idioten. Wie mich"

Inhalt:

Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Ihre Mutter: tot. Ihr Vater: ständig besoffen. Ihr Herz: gebrochen. Da kann auch die stärkste Überlebenskämpferin mal schwach werden, ein paar Tüten zu viel rauchen und mit einem Typen im Bett landen, den sie eigentlich total bescheuert findet. Aus tief empfundener Abneigung wird plötzlich Liebe. Doch kaum traut Viki ihrem Glück, erfährt sie etwas über Jay, das ihr den Boden unter den Füßen wegzieht - und den Hörern gleichermaßen ...

Autor(en) Information:

Sabine Schoder, Jahrgang 1982, hat Grafikdesign in Wien studiert und einige Partys in dunklen Bars gefeiert. Ob sie ihren Jay Feretty dort gefunden hat, bleibt ein Geheimnis. Heute lebt sie fernab vom Großstadttrubel in Vorarlberg. Liebe ist was für Idioten. Wie mich. ist ihr Debüt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können