die Onleihe libell-e Süd. Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

Seitenbereiche:


Inhalt:

Wofür lohnt es sich zu leben? Mittlerweile kennt Matt Haig zahlreiche Antworten auf diese Frage, doch es gab auch Zeiten, in dem ihm keine einzige einfallen wollte. Als er erkannte, dass nicht nur er, sondern Millionen von Menschen Jahr für Jahr an Depressionen erkranken, wollte er von seinen Leidensgenossen wissen: "Was sind eigentlich Eure Gründe, am Leben zu bleiben?" Die Antworten, die ihn schon bald über das Internet erreichten, waren nicht nur zahlreich, sondern auch unglaublich vielfältig. Ganz oben rangierten selbstverständlich Freunde und Familie, aber auch Yoga, gute Bücher, Reisen, Speckbrötchen und die bedingungslose Liebe eines Hundes wurden genannt. Und nicht zu vergessen: Das Wissen, dass die Depression wieder vorbeigehen wird. Genau das ist für Matt Haig der entscheidende Punkt: Durchzuhalten, auf bessere Zeiten zu hoffen, zu wissen, dass man wieder Freude empfinden wird, auch wenn das manchmal schlicht undenkbar scheint.

Autor(en) Information:

Matt Haig, geboren 1975 in Sheffield, hat bereits einige Romane und Kinderbücher veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Er lebt in York und London. In Deutschland wurde er mit seinem Romanbestseller "Ich und die Menschen" bekannt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können