die Onleihe libell-e Süd. Zum Hass verführt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Was geht in jungen Menschen vor, die von Deutschland aus in den Dschihad ziehen? Und wie kann man ihnen helfen, aus einem menschenverachtenden Milieu wie dem Salafismus herauszufinden? Thomas Mücke leitet eine der wichtigsten Anlaufstellen, die mit ausreisegefährdeten Jugendlichen und Rückkehrern aus Kriegsgebieten arbeiten. Hier präsentiert er Geschichten von Jugendlichen, die sich radikalisiert haben. Er erläutert die Gründer der Radikalisierung und zeigt Lösungswege auf. Sein Fazit: Nur wenn wir bereit sind, uns mit den jungen Menschen auseinanderzusetzen, haben wir gegen den zunehmenden Extremismus eine Chance.

Autor(en) Information:

Thomas Mücke, geboren 1958, ist Diplom-Pädagoge und Diplom-Politologe. Als Mitbegründer und Geschäftsführer von Violence Prevention Network hat er langjährige Erfahrung mit Gewalttätern, Gewaltopfern und Extremismus-Prävention. Als Dozent, Referent und Coach ist er bundesweit im Bereich Konfliktmanagement sowie Jugendarbeit, Islamismus, Radikalisierung und Deradikalisierung tätig. Dabei hat er insgesamt mit über 500 jungen Menschen zusammen gearbeitet. Er arbeitet und lebt in Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können