die Onleihe libell-e Süd. Das letzte Bild der Sara de Vos

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sara de Vos ist 1631 die erste Malerin, die in die Meistergilde in Amsterdam aufgenommen wird. Dreihundert Jahre später ist nur eines ihrer Gemälde erhalten geblieben. Das Bild hängt bei einem New Yorker Anwalt. Ohne böse Absicht kopiert eine junge Künstlerin das Bild. Doch die Kopie wird in Umlauf gebracht, mit erschütternden Konsequenzen. Jahrzehnte später treffen beide Bilder, die Fälscherin und der Anwalt noch einmal aufeinander .

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können