die Onleihe libell-e Süd. Ich bin so wie ich bin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Dominic hält seine Umgebung auf Trab. So beispielsweise hackte er als Sechsjähriger einen Hotel-Gästecomputer und machte möglich, dass der Internetzugang ab sofort gratis funktionierte. Oder auch dann, wenn der 23-Jährige auf Wanderschaft geht, einkauft, ohne an der Kasse zu bezahlen, und sich danach zu Fuß auf dem Pannenstreifen der Autobahn auf den Heimweg macht. Dominic lebt in seiner eigenen Welt - überreizt von all den ungefiltert auf ihn einströmenden Einflüssen - und doch nimmt er jede Kleinigkeit um ihn herum wahr. Sprechen kann er kaum. Doch das Schreiben hingegen ermöglicht ihm den Zugang zu unserer "normalen" Welt. Seine Texte sind voller Weisheiten und Empathie für seine Mitmenschen, die er auf für uns normalem Wege nicht vermitteln kann. "Denken Sie ab und zu mit dem Bauch. Der weiß es nämlich oftmals besser." - Dominic Müller

Autor(en) Information:

Dominic Müller ist mein Name. Ich wurde am 5. Januar 1994 geboren und bin in Grindelwald und Leissigen aufgewachsen. Komplett ungut ist, Gott hat mir eine Behinderung mit ins Leben gegeben. Autismus, so nennt die Gesellschaft meine Behinderung. Der Begriff Autismus kommt aus dem Griechischen und bedeutet "sehr auf sich bezogen sein". Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung. Und trotzdem habe ich die normale Schule besucht. Keiner nimmt mir meine Intelligenz. Ganz viele Leute meinen, ich sei nicht normal, aber das stimmt nicht. Ich nehme es nur nicht so genau mit den Anstandsregeln. Ich danke allen, die schon nur versuchen, uns Autisten zu verstehen und uns zu akzeptieren, so wie wir eben sind.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können