die Onleihe Lies-e. Johannes Steck liest Barbara Constantine Und dann kam Paulette

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ferdinand lebt allein auf seinem großen Bauernhof. Vor kurzem ist sein Sohn samt Familie ausgezogen. Vor allem vermisst er die Enkelsöhne. Eines Tages, nach einem heftigen Gewitter, kommt er bei seiner Nachbarin vorbei und sieht, dass ihr Dach eingestürzt ist. Wie kann man der netten älteren Dame helfen? Ferdinands Enkel finden, ihr Opa müsse Marceline aufnehmen. Nach anfänglichen Bedenken unterbreitet er ihr den Vorschlag, und schon bald zieht eine neue Mitbewohnerin auf den Bauernhof ein. Doch dabei bleibt es nicht.

Autor(en) Information:

Barbara Constantine ist Drehbuchautorin, Töpferin und Schriftstellerin. Und dann kam Paulette ist ihr dritter Roman und war in Frankreich ein Überraschungserfolg: Erschienen im Januar 2012 beim kleinen Verlag Calman-Lévy, stand er bereits im Februar auf Platz eins der französischen Bestsellerliste und wurde bisher in 13 Länder verkauft. Barbara Constantine lebt in der Nähe von Paris.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können