die Onleihe Lies-e. Du

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nimm einen Mann, der durch Deutschland reist und keine Gnade kennt. Wo er hinkommt, bleibt niemand am Leben. Nenn ihn Der Reisende, mach ihn zum Mythos und fürchte ihn. Nimm fünf Freundinnen, leg ihnen fünf Kilo Heroin und eine Waffe ins Gepäck. Nenn sie Die süßen Schlampen und fürchte sie. Nimm einen Vater, der verfolgt wird von seiner Vergangenheit und es gar nicht komisch findet, dass sein Heroin verschwunden ist, und nur ein einziges Ziel hat: Er will die fünf Freundinnen aufhalten. Nenn ihn Der Logist und meide ihn. Sie alle bewegen sich aufeinander zu, sind voller Rache und haben keine Ahnung, dass du sie beobachtest. Zoran Drvenkar legt nach Sorry erneut einen äußerst raffiniert komponierten Roman vor.

Autor(en) Information:

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller, er schreibt Bücher für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene und wurde bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können