Verbund lisando. Schwestern der Hoffnung: Die Saga in einem Band

 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Schwestern der Hoffnung: Die Saga in einem Band
 
 
'Eine Handvoll Glück' und 'Ein Stück vom Leben'
 
Autor:
 
Jahr:
2020
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783961489725
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
718 S.
Dateigröße:
2 MB

Inhalt:

Eine Freundschaft im Sturm der Zeit: Die bewegende Frauensaga "Schwestern der Hoffnung" von Bestseller-Autorin Barbara Noack als eBook bei dotbooks. Ist das Band ihrer Freundschaft stärker als die Schrecken des Krieges? Im Berlin der 30er Jahre wachsen die Freundinnen Jola und Luise Seite an Seite wie Schwestern auf. Während Jola bodenständig und vernünftig ist, geht Luise traumtänzergleich durchs Leben. Doch nichts kann sie trennen - bis die Dunkelheit des Kriegs heraufzieht und sie vor Entscheidungen stellt, die alles verändern könnten. Welchen Preis wird Luise für ihren Drang nach Freiheit zahlen müssen? Und wird Jolas Sehnen nach Geborgenheit und Sicherheit sie davon abhalten, das größte Glück ihres Lebens zu finden? Einfühlsam und berührend erzählt Barbara Noack von einer außergewöhnlichen Freundschaft - und setzt den Zeiten des Kriegs und Niedergangs damit ein strahlendes Leuchten der Hoffnung entgegen. Jetzt als eBook kaufen und genießen: Die Familiensaga "Schwestern der Hoffnung" von Bestseller-Autorin Barbara Noack mit den Romanen "Eine Handvoll Glück" und "Ein Stück vom Leben". Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. Barbara Noack, geboren 1924, hat mit ihren fröhlichen und humorvollen Bestsellern deutsche Unterhaltungsgeschichte geschrieben. In einer Zeit, in der die Männer meist die Alleinverdiener waren, beschritt sie bereits ihren eigenen Weg als berufstätige und alleinerziehende Mutter. Diese Erfahrungen wie auch die Erlebnisse mit ihrem Sohn und dessen Freunden inspirierten sie zu vieler ihrer Geschichten. Ihr erster Roman "Die Zürcher Verlobung" wurde zweimal verfilmt und besitzt noch heute Kultstatus. Auch die TV-Serien "Der Bastian" und "Drei sind einer zu viel", deren Drehbücher die Autorin verfasste, brachen in Deutschland alle Rekorde und verhalfen Horst Janson und Jutta Speidel zu großer Popularität. Barbara Noack veröffentlichte bei dotbooks bereits ihre Romane: "Auf einmal sind sie keine Kinder mehr" "Brombeerzeit" "Danziger Liebesgeschichte" "Das kommt davon, wenn man verreist" "Das Leuchten heller Sommernächte" "Der Bastian" "Der Duft von Sommer und Oliven" "Der Traum eines Sommers" "Der Zwillingsbruder" "Die Melodie des Glücks" "Drei sind einer zuviel" "Ein Stück vom Leben: Schwestern der Hoffnung - Band 2" "Flöhe hüten ist leichter" "Eine Handvoll Glück: Schwestern der Hoffnung - Band 1" "Eines Knaben Phantasie hat meistens schwarze Knie" "Ferien sind schöner" "Jennys Geschichte", "So muss es wohl im Paradies gewesen sein" "Valentine heißt man nicht & Der Duft von Sommer und Oliven" "Schwestern der Hoffnung - Die Saga in einem Band" "Valentine heißt man nicht" "Was halten Sie vom Mondschein?" Barbara Noack veröffentlichte bei dotbooks bereits ihre Romane "Die Zürcher Verlobung"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(0)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
12.06.2020
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5
 
 
 
 
 
 
 

Ausleihbedingungen

 
 
Ausleihen pro Nutzer 5
eBook 21 Tage
ePaper 1-24 Std.
 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Partner

 
 
Klinikbücherei im UKM

Patientenbibliothek Campus Charité Mitte, Patientenbibliothek Campus Benjamin Franklin

 
 
 
 
 

Koordination

 
 
Universitätsmedizin Berlin/CCM Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können