die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Gutsbesitzer aus alten Tagen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Afanasij Iwanowitsch Towstogub und Pulcherija Iwanowna sind ein altes Gutsbesitzerehepaar, das sich sehr liebt und sich rührend um sich und seine Dienstboten kümmert. Dabei merken sie nicht, dass sie von ihrem Gutsverwalter und den Lakaien bestohlen werden. Kurz vor ihrem Tod gibt Pulcheria letzte Anweisungen für Afanasijs Wohlbefinden: Vor allem an gutem Essen soll es ihm nicht mangeln. Doch ohne ihre Liebe und Fürsorge hat Afanasi keine Freude mehr am Leben und verwahrlost zusehends, bis er schließlich fünf Jahre nach ihr stirbt. Und auch der Verfall des prachtvollen Gutes hat bereits eingesetzt. Nikolai Wassiljewitsch Gogol (1809-1852) war ein russischer Schriftsteller mit ukrainischen Wurzeln. Einem Treffen mit Alexander Puschkin hatte Gogol es zu verdanken, dass er seine Leidenschaft für die Schriftstellerei entdeckte. Puschkin war Freund und Förderer des jungen Gogol und ermunterte ihn die Romane "Revisor" und "Die toten Seelen" zu schreiben, welche beide höchste Anerkennung fanden. Gogol litt an einer Form vorm Schizophrenie und starb an den Folgen strengen religiösen Fastens mit nur 42 Jahren.

Autor(en) Information:

Nikolai Wassiljewitsch Gogol (1809-1852) war ein russischer Schriftsteller mit ukrainischen Wurzeln. Einem Treffen mit Alexander Puschkin hatte Gogol es zu verdanken, dass er seine Leidenschaft für die Schriftstellerei entdeckte. Puschkin war Freund und Förderer des jungen Gogol und ermunterte ihn die Romane "Revisor" und "Die toten Seelen" zu schreiben, welche beide höchste Anerkennung fanden. Gogol litt an einer Form vorm Schizophrenie und starb an den Folgen strengen religiösen Fastens mit nur 42 Jahren.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können