die Onleihe Mecklenburg-Vorpommern. Die Agentin

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Nach der Beerdigung ihres Vaters räumt Mossad-Agentin Rachel Goldschmitt ihr Bankkonto und verschwindet spurlos. Obwohl der israelische Geheimdienst weder weiß, wo sie sich befindet noch was sie vorhat, versucht er alles, um sie ausfindig zu machen. Denn er befürchtet, sie könne dem israelischen Staat unvorhersehbaren Schaden zufügen. Es entwickelt sich eine Geschichte um Liebe, Loyalität und Wahrheit - und darum, wie sich diese zwischen der mutmaßlichen und der realen Identität einer Agentin verfangen. Yiftach Reicher Atir schöpft aus seiner eigenen Vergangenheit beim Geheimdienst und gewährt Einblick in das Gedankenleben eines Spions. Das Ergebnis ist ein psychologisch differenzierter Thriller, der zugleich den Druck und die Ungewissheit eines Lebens undercover beleuchtet.

Autor(en) Information:

Yiftach Reicher Atir wurde 1949 in einer ländlichen Gegend in Südisrael geboren. Als junger Offizier war er Teil der Operation Entebbe - einer Geiselrettungs-Oparation - am gleichnamigen Flughafen in Uganda. 1995 zog er sich vom Militär zurück, zu diesem Zeitpunkt bis zum Rang eines Brigade Generals aufgestiegen. Er schrieb vier Romane. Sein dritter - "The English Teacher"/"Die Agentin" - basiert auf seinen Erfahrungen als Geheimdienstoffizier. In Israel wurde das Buch zum Bestseller, von Lesern wie Kritikern gefeiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können